1.21 Gigawatts: Genialer Fanfilm Trailer zeigt ein wunderbares Zurück in die Zukunft Prequel

Drei Teile gibt es von „Zurück in die Zukunft“ und sie alle haben das Zeitreisen mit dem Delorean als Grundlage. Dieser braucht dafür aber nicht nur den Fluxkompensator, sondern auch die Energie von 1.21 Gigawatt. Diese Masse an Energie kann nur mit Plutonium erreicht werden. Dieses treibt den Atomreaktor im Heck des Fahrzeugs an. Wissen wir alles. Wie sich der gute Emmett Brown das Plutonium beschaffte, wissen wir auch. Er machte kurzerhand Geschäfte mit üblen Terroristen.

Genau hier setzt der absolut geniale Fanfilm Trailer „1.21 Gigawatts“ an. Er erzählt im Grunde die Vorgeschichte zu „Zurück in die Zukunft“. Denn ohne das Plutonium wären Marty und Doc wohl niemals ins Jahr 1955 gereist. Das ausgedachte Prequel behandelt dabei die Geschichte zwischen Doc und den Terroristen. Genial gemacht und absolut sehenswert.

Der Fanfilm Trailer von Tyler und Travis Hopkins verarbeitet dabei Material aus folgenden Filmen:

  • Back to the Future
  • My Favorite Martian
  • Camp Nowhere
  • Things to Do in Denver When You’re Dead
  • Dennis the Menace
  • Zero Dark Thirty
  • Argo
  • The Sum of All Fears
  • Syriana
  • Iron Man
  • Dazed
  • Confused and Munich

via

Es gibt ein Kommentar

  1. Pingback: 06.03.2016

    1.21 Gigawatts: BTTF Prequel Fantrailer – Unicorn Storm

Was sagst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *